23.06.2017 DSLV begrüßt Masterplan Schienengüterverkehr - Wichtige Weichenstellung für die Zukunft der Schiene
 

Berlin, 23. Juni 2017Mit dem heute von Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt, vorgestellten „Masterplan Schienengüterverkehr“ werden wichtige Leitlinien zur Stärkung des Schienengüterverkehrs Teil der Verkehrsagenda für die kommenden Jahre....
[mehr]

21.06.2017 EU-Mobilitätspaket - Logistikverbände begrüßen angestrebte stärkere Harmonisierung des europäischen Straßengüterverkehrs im Grundsatz
 

Berlin, 21. Juni 2017Die Transport- und Logistikverbände AMÖ, BGL, BWVL und DSLV begrüßen grundsätzlich die Bestrebungen der EU-Kommission, mit der Vorlage des Mobilitätspaketes eine stärkere Harmonisierung des Straßengüterverkehrs in Europa herbeizuführen. Gleichwohl wird das Paket dem Anspruch, für fairen Wettbewerb und Rechtssicherheit zu sorgen, leider insgesamt nicht hinreichend gerecht....
[mehr]

19.06.2017 Trotz guter Karriereperspektiven in der Logistik - Branchenwachstum verstärkt Nachwuchsmangel
 

Berlin, 19. Juni 2017Eine Berufsausbildung in einem der Logistikberufe hat vielfältige Karriereperspektiven. Informationen hierüber enthalten die bekannten Imagefilme „Berufswelt Spedition und Logistik“, die der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) jetzt als Relaunch online gestellt hat. Zielgruppen sind vor allem Schulabgängerinnen und -abgänger, deren Interesse an den verschiedenen Berufsbildern der Logistik – neben dem/der „Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung“, die „Fachkraft für Lagerlogistik“ und der/die „Berufskraftfahrer/in“ im Rahmen einer dualen Ausbildung geweckt werden soll....
[mehr]

02.06.2017 Wichtige Weichenstellung für die Zukunft der Infrastruktur - DSLV begrüßt Beschluss zur Gründung einer Bundesfernstraßengesellschaft
 

Berlin, 2. Juni 2017

Mit der Verabschiedung des Gesetzespakets zur Neuregelung des bundesstaatlichen Finanzausgleichs, haben Bundestag und Bundesrat in dieser Woche den Weg frei gemacht für die Umsetzung einer der verkehrspolitisch wichtigsten und dringendsten Reformen dieser Legislaturperiode. Mit der Neuorganisation einer zentralen Fernstraßenverwaltung sollen bisherige Teilkompetenzen der Länder jetzt unter alleiniger Regie des Bundes erfolgen, um Erhalt und Ausbau der Verkehrsinfrastruktur in Deutschland effizienter als bisher durchzuführen. 
...
[mehr]

01.06.2017 DSLV zum EU-Mobilitätspaket "Europa in Bewegung" - Spedition braucht freie Wirtschaftsräume mit klaren Regeln
 

Berlin, 1. Juni 2017

Mit dem in dieser Woche verabschiedeten Maßnahmenpaket zur Modernisierung von Mobilität und Verkehr in Europa („Mobility Package“) liefert die Europäische Kommission einen wegweisenden Beitrag zur Neustrukturierung des wettbewerbs-, sozial- und umweltpolitischen Ordnungsrahmens für den Straßengüterverkehr in der Staatengemeinschaft. Mit acht Gesetzesvorschlägen sollen die Verkehrssicherheit verbessert, eine gerechtere Mauterhebung gefördert, Luftverschmutzung, Verkehrsüberlastung und der Verwaltungsaufwand für Unternehmen verringert, illegale Beschäftigung bekämpft sowie sozialverträgliche Bedingungen für Arbeitnehmer gewährleistet werden.
...
[mehr]

31.05.2017 DSLV zum Regierungsbeschluss über BSI-Kritis-Verordnung - IT-Sicherheit darf keine Einbahnstraße werden
 

Berlin, 31. Mai 2017

„Die heute vom Bundeskabinett beschlossene Erste Verordnung zur Änderung der BSI-Kritis-Verordnung schafft einen verbindlichen Rechtsrahmen für Maßnahmen zur IT-Sicherheit. Der zwischen den Bundesministerien des Innern (BMI) sowie für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hierzu über Monate ausgehandelte Kompromiss ist eine für die Logistikbranche tragfähige Lösung', kommentiert Frank Huster, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Speditions- und Logistikverbands (DSLV), den Kabinettsbeschluss.
...
[mehr]

24.05.2017 BMVI-Innovationsforum legt Abschlussbericht zur Infrastrukturplanung vor - DSLV begrüßt Planungsbeschleunigung
 

Berlin, 24. Mai 2017

Der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) begrüßt die heute vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) präsentierten Ergebnisse des „Innovationsforums Planungsbeschleunigung“.
...
[mehr]

12.05.2017 DSLV-Forum auf der transport logistic 2017 - Digitalisierung: Logistikprozesse und Rechtsrahmen unter neuen Bedingungen
 

Berlin, 15. Mai 2017

Die rasante Digitalisierung der Wirtschaft wird weitere Effizienzpotenziale der Logistik heben und deshalb auch positive Effekte auf die Umweltbilanz des Verkehrs haben können. Hiervon zeigten sich Vertreter von Politik, Digitalwirtschaft und Spedition des vom Deutschen Speditions- und Logistikverband (DSLV) durchgeführten Forums „Zwischen Automatisierung und Klimaschutz – Was kann die Digitalisierung der Logistik wirklich leisten?“ auf der transport logistic am 11. Mai 2017 in München überzeugt.
...
[mehr]

09.05.2017 DSLV veröffentlicht Kostenindex Sammelgutspedition - Produktionskosten im Stückgutmarkt in 2016 um 1,6 Prozent gestiegen
 

Berlin, 9. Mai 2017

Die Produktionskosten einer durchschnittlichen Sendung im Stückgutmarkt sind im Jahr 2016 um 1,6 Prozent gestiegen. Dieses Ergebnis weist die mittlerweile fünfte Erhebung des vom Deutschen Speditions- und Logistikverband (DSLV) herausgegebenen Kostenindex Sammelgutspedition aus, der die Entwicklung der im Abwicklungsprozess einer Stückgutsendung relevanten Kostenarten als gewichteten Gesamtkostenindex im halbjährlichen Rhythmus abbildet.
...
[mehr]

25.04.2017 DSLV erweitert Hauptgeschäftsführung - Jutta Knell zur stellvertretenden Hauptgeschäftsführerin ernannt
 

Berlin, 25. April 2017

Jutta Knell (50) wurde rückwirkend zum 1. April 2017 zur stellvertretenden Hauptgeschäftsführerin des Deutschen Speditions- und Logistikverband (DSLV) ernannt. Mit dieser Entscheidung folgte der Gesamtvorstand einem Vorschlag des Präsidiums.
...
[mehr]