Berlin, 9. Mai 2012. Am kommenden Samstag, dem 12. Mai, wird der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) auf dem Bürgerfest des Deutschen Bundesrates im Rahmen des sogenannten „Schaufensters der Logistik“ Flagge zeigen. Ziel dieser Kooperation mit der DVZ Deutschen Verkehrs- und Logistikzeitung ist, die Bedeutung der Speditions- und Logistikwirtschaft als Garant der Warenversorgung ins Bewusstsein von Politikern und Öffentlichkeit zu rücken. Gleichzeitig will der Verband Nachwuchswerbung betreiben und auf die diversen Ausbildungsmöglichkeiten in der drittgrößten Branche der deutschen Wirtschaft hinweisen.

Dazu wird der Präsident des DSLV, Mathias Krage, um 15.15 Uhr an einer Podiumsdiskussion im Plenarsaal des Deutschen Bundesrates teilnehmen sowie anschließend an einer Talkrunde auf dem „Roten Sofa“. Der Verband wird darüber hinaus am Stand Präsenz zeigen und Flyer sowie weiteres Informationsmaterial verteilen. Die Gelegenheit dazu wird vorhanden sein. Die Veranstalter rechnen mit etwa 15.000 Besuchern darunter auch eine große Zahl politischer Entscheidungsträger. Das Bürgerfest ist für jeden zugänglich und findet von 11.00 bis 18.00 Uhr statt.

Typ Dokument (Download) Dateigröße
pdf PM Schaufenster Logistik.pdf 197,9 KB

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Maximilian Pretzel

DSLV Bundesverband Spedition und Logistik e. V.
Friedrichstraße 155-156 | Unter den Linden 24
10117 Berlin

Telefon:+49 (0) 30 4050228-12
Telefax:+49 (0) 30 4050228-88
E-Mail:presse@dslv.spediteure.de
www.dslv.org