Gemäß der seit längerem bekannten britischen Vorschriftslage muss Transportpersonal, das nach Großbritannien einreist, folgende Vorschriften beachten:

  • digitale Anmeldung per Passenger Locator Form max. 48 Stunden vor Einreise (https://www.gov.uk/provide-journey-contact-details-before-travel-uk
  • Selbstisolierung in der Kabine außer für transportbezogene Tätigkeiten oder aus unerlässlichen Gründen wie dem Erwerb von Lebensmitteln, Toilettenbesuchen oder beschränkter sportlicher Bestätigung etc.
  • im Fall von Aufenthalten über 48 Stunden in GB: Testpflicht für einen COVID-19-Test bei einem der britischen Testzentren vor Ablauf des 2. Tages nach der Einreise nach GB. Bei längeren Aufenthalten in GB wird dann alle weitere 72 Stunden ein weiterer Test fällig, also typischerweise am 5. und 8. Tag ab Einreise.
 
Auch weiterhin gilt jedoch, dass Fahrer von Lkw keinen Test vor Einreise ablegen müssen.
 
Während das Passenger Locator Form in allen Fällen ausgefüllt werden muss, gibt es mittlerweile jedoch Ausnahmen von der Selbstisolation in der Kabine und der dreimaligen Testpflicht während des GB-Aufenthalts, und zwar in folgenden zwei Fällen:
  • Ausnahme 1: der Fahrer hat sich in den letzten 10 Tagen vor Einreise nach GB ausschließlich in Staaten aufgehalten, die nach britischer Einstufung „grün“ gelistet sind.
  • Ausnahme 2: der Fahrer wurde mindestens 14 Tage vor Einreise nach GB in der EU, Großbritannien oder der Schweiz vollständig gegen COVID-19 geimpft und hat sich in den 10 Tagen vor Einreise nicht in einem „rot“ gelisteten Staat aufgehalten. Voll geimpfte Fahrer aus der EU, Großbritannien oder der Schweiz sind dann nach Ablauf von 14 Tagen ab dem zweiten Impftermin von Selbstisolation sowie von der Testpflicht am 5. und 8. Tag des GB-Aufenthalts befreit. Der erste der drei Tests (vor Ablauf des 2. Aufenthaltstags) muss allerdings auch von vollständig geimpften Fahrern absolviert werden.
 
Personen, die einer der beiden o. g. Ausnahmen unterliegen, kreuzen im Passenger Locator Form im Abschnitt „Your coronavirus /COVID-19) vaccination status“ bei der Frage, ob sie von Quarantäne- und 8-Tages-Testanforderungen ausgenommen sind, die Option „Yes“ an.
 
Die jeweils aktuellen britischen Farb-Codes sind hier veröffentlicht: https://www.gov.uk/guidance/red-amber-and-green-list-rules-for-entering-england
WICHTIG: Auch wenn Deutschland mit Stand 26. August .2021 nach wie vor auf der „green list“ ist, müssen auch alle vom Fahrer in den 10 Tage vor Einreise nach GB besuchten Länder in Betracht gezogen werden. Da z.B. Frankreich, Belgien und die Niederlande gelten weiterhin als weiterhin „gelb“ eingestuft bleiben, können ungeimpfte deutsche Fahrer die o. g. Ausnahme 1 von der Selbstisolation und Testpflicht am 2. / 5. / 8. Tag des GB-Aufenthalts nur dann in Anspruch nehmen, wenn sie direkt von Deutschland nach GB reisen (z. B. Fähre Cuxhaven-Immingham) und während der letzten 10 Tage vor Einreise auch sonst keine „gelb“ oder „rot“ codierten Länder besucht haben.
 
Für allgemeine, nicht fahrpersonalspezifische Informationen zur Corona-Vorschriftenlage in Großbritannien bietet das Auswärtige Amt Informationen unter: 
AA Reisehinweise Großbritannien