Text 1: Fügen Sie hier Text ein

Wie uns das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur erst am 3. März 2021 mitteilt, gelten seit Anfang des Jahres neue Regelungen für die Entsendungen von Fahrern im Verkehrsbereich.

  • Ein Unternehmen muss Fahrer seit dem 1. Januar 2021 entsprechend eines Mindeststundenlohns für das Fahren entlohnen, wenn Kabotage oder der Straßenanteil bei kombiniertem Transport in Dänemark stattfindet.
  • Der Stundenlohn für die Vergütung von Fahrern, die Kabotage im Güterverkehr oder den Straßenanteil bei kombiniertem Transport durchführen, beläuft sich ab 1. März 2021 auf mindestens 168,56 DKK. 
  • Die Tarife werden mindestens einmal jährlich aktualisiert. Die Löhne für den Zeitraum vom 1. Januar 2021 bis zum 28. Februar 2021 werden, wie alle aktuell geltenden Löhne, auf der Website der dänischen Verkehrsbehörde angegeben: www.fstyr.dk/en/cabotage 
  • Die Registrierung der Beförderung erfolgt über die Online-Lösung der dänischen Betriebsbehörde, das Register für Auslandseinsätze in Dänemark, das unter www.virk.dk abgerufen werden kann. 
  • Sowohl die dänische Straßenverkehrsbehörde als auch die Polizei Kontrollen auf der Straße durchführen werden. Darüber hinaus wird die dänische Straßenverkehrsbehörde eine administrative Überwachungskontrolle durchführen, um sicherzustellen, dass das Unternehmen die Fahrer entsprechend der Mindeststundenlöhne entlohnt hat. 
  • Bei  fehlenden oder unvollständigen Dokumenten im Register für Auslandseinsätze in Dänemark beträgt das Bußgeld vor Beginn der Beförderung 10.000 DKK.
  • Das Bußgeld bei einem nach der Beförderung festgestellten Verstoß gegen die Entlohnungsanforderungen beträgt 35.000 DKK.
 
Die Merkblätter der dänischen Straßenverkehrsbehörde sind in deutscher, englischer, polnischer und russischer Sprache.

Typ Dokument (Download) Dateigröße
pdf FS Tilsyn med lønvilkar A4-brev DE final.pdf 89,4 KB
pdf FS Tilsyn med lønvilkar A4-brev EN final.pdf 85,8 KB
pdf FS Tilsyn med lønvilkar A4-brev PL final.pdf 89,4 KB
pdf FS Tilsyn med lønvilkar A4-brev RU final.pdf 95,9 KB