Für die Einreise nach Frankreich brauchen Fahrer nach Angaben des französischen Innenministeriums keinen Nachweis über einen negativen Corona-Test, jedoch müssen sie eine Selbsterklärung mit sich führen, die unten als Anlage beigefügt ist.

 
Weitere Informationen sind in englischer Sprache hier zu finden:
 
Für die Einreise in die Bundesrepublik Deutschland wird jedoch wie bereits berichtet neben der Einreiseanmeldung der Nachweis über einen negativen Corona-Test benötigt, der nicht älter als 48 Stunden sein darf.
 
Unter folgendem Link sind Corona-Schnelltestmöglichkeiten im Departement Moselle, Frankreich gelistet:
 
Im Saarland bieten Apotheken PoC Schnelltests (mit Nachweis) an, welche Sie dem pdf-Dokument entnehmen können.
 
Eine Voranmeldung ist sowohl bei französischen als auch deutschen Apotheken empfehlenswert. Es sollte ebenfalls im Vorfeld geklärt werden, ob Parkmöglichkeiten für schwere LKW zur Verfügung stehen.
 
Zudem hat am 2. März 2021 am Grenzübergang Goldene Bremm ein deutsch-französisches Testzentrum in Betrieb genommen:
Termine sind bereits stark ausgebucht.
 

Typ Dokument (Download) Dateigröße
docx 04-02-2021-engagement-sur-l-honneur-plus-de-11-ans-version-anglaise 18,2 KB
pdf Antigentests-in-Apotheken-Saarland 84,2 KB