Der Anteil der von Kurzarbeit betroffenen Arbeitnehmern in dem Wirtschaftszweig Verkehr und Lagerei lag im September 2020 bei 11 Prozent (204.811 Beschäftigte) und ist im Vergleich zum Vormonat um drei Prozent (256.000 Beschäftigte) gesunken. Im Mai 2020 lag der Anteil noch bei 23 Prozent. Insgesamt ist die Zahl der Kurzarbeiter in Deutschland von 4,7 Millionen im August auf 3,7 Millionen im September zurückgegangen. Der Durchschnitt aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten, die von Kurzarbeit betroffen sind, beträgt aktuell ebenfalls 11 Prozent. Dies geht aus einer exklusiven Berechnung und Schätzung des ifo Instituts auf Grundlage seiner Konjunkturumfrage für September 2020 hervor.

Typ Dokument (Download) Dateigröße
pdf ifo Schätzung der Kurzarbeit im September 2020 130,2 KB