Am 30. Juni lockerte das tschechische Gesundheitsministerium die Regeln für Reisen in die Tschechische Republik. Für Ausländer, die aus Hochrisikoländern kommen, gelten weiterhin Bestimmungen, die bei der Einreise zu beachten sind. Die Regeln im Detail können hier nachgelesen werden.
 
Die Einstufung der Länder nach ihrem Risiko wird alle zwei Wochen aktualisiert, und die neuesten finden Sie hier. Seit dem 30. Juni können polnische, britische und EU-Bürger mit vorübergehendem oder ständigem Wohnsitz in Polen und Großbritannien in die Tschechische Republik einreisen, ohne dass ein negativer PCR-Test erforderlich ist und ohne dass der Reisezweck nachgewiesen werden muss.
 
Einreisebeschränkungen und Quarantänemaßnahmen gelten nicht für Personen, die im internationalen Verkehr tätig sind. Einzelheiten finden Sie hier.
 
Alle Grenzübergänge zu Österreich, Deutschland, Polen und der Slowakei sind offen.
 
Quelle: CESMAD