Das Bundesland Rheinland-Pfalz hat per Erlass vom 21. April 2020 die allgemeine Ausnahmegenehmigung vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot für Lkw bis 30. August 2020 um 22:00 Uhr verlängert. Ebenso wurde in Baden-Württemberg die Lockerung des Fahrverbots für Lkw bis zum 30. Juni 2020 verlängert.

 
Das uneinheitliche Vorgehen der Länder bei den Ausnahmeregelungen zu den Fahrverboten für Lkw an Sonn- und Feiertagen setzt sich damit fort. So hat neben Rheinland-Pfalz auch Sachsen-Anhalt die Aufhebung des Lkw-Fahrverbots bis Ende August 2020 befristet. Während dies in Sachen-Anhalt auch für die Ferienreise-Verordnung gilt, hat Rheinland-Pfalz eine Aufhebung des Lkw-Fahrverbots an den Samstagen im Zeitraum vom 1. Juli bis zum 31. August 2020 zunächst noch ausgeschlossen.
 
Die Übersicht der länderbezogenen Regelungen wurde auf der Homepage des BAG entsprechend aktualisiert.

Typ Dokument (Download) Dateigröße
pdf 3_Rundschreiben_Sonntagsfahrverbot_Coronavirus_2020_Erweiterung.pdf 101,4 KB