Nach Informationen der Betreibergesellschaft GEIE ist der Mont Blanc-Tunnel aufgrund von Wartungsarbeiten in der Nacht vom 13. Januar, 22:00 Uhr, bis 14. Januar 2020, 06:00 Uhr, für den gesamten Verkehr gesperrt.

Darüber hinaus kann der Mont Blanc-Tunnel in den Nächten des 7., 8., 9., 14., 15., 16., 20., 21., 22. und 23. Januar 2020 in der Zeit von 22:30 bis 06:00 Uhr in Richtung Italien bzw. bis 05:30 Uhr in Richtung Frankreich nur alternierend, also in wechselnder Fahrtrichtung, durchquert werden. Dadurch kann es zu Behinderungen zwischen 21:00 und 22:00 Uhr sowie zwischen 06:00 und 07:00 Uhr kommen. Während der Wartungsarbeiten gelten gesonderte Geschwindigkeitsbegrenzungen im Tunnelbereich.
 
Weitere Informationen sind online zu finden.

Wegen Wartungsarbeiten und zur Verbesserung der Sicherheit können Verkehre im Fréjus-Tunnel unter anderem in den nachfolgenden Nächten nur in alternierender Form, also in wechselnder Fahrtrichtung, durchgeführt werden:

  • 14./15. Januar, 21./22. Januar und 28./29. Januar 2020, jeweils von 23:55 bis 04:30 Uhr
  • am 9., 10., 11., 16., 17., 18., 23., 24., 25., 30., und 31. Januar 2020 sowie am 1. Februar 2020, jeweils von 22:30 bis 04:30 Uhr.

Weitere Einzelheiten über Sperrzeiten sind online zu finden.