In den Niederlanden gibt es derzeit 13 Städte, die Umweltzonen (LEZ) für den Lkw-Verkehr in ihren Innenstädten eingeführt haben. Dies sind Amsterdam, Utrecht, Rotterdam, Den Haag,
Eindhoven, Breda, Den Bosch, Tilburg, Delft, Leiden, Rijswijk, Maastricht und Arnhem.

Diese Umweltzonen dürfen nur noch von Lkw über 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht
der Euroklassen IV und besser befahren werden. Verstöße werden mit einem Bußgeld von
230 Euro geahndet. Umweltzonen sind durch ein einheitliches Schild mit dem Wort ‘Milieuzone’ gekennzeichnet.

Der Hafen von Rotterdam weist eine besondere Umweltzone aus. Alle Informationen hierzu sind auf der Website Gemeente Rotterdam zu finden.