Der Unternehmertag 2018 des Deutschen Speditions- und Logistikverband (DSLV) fand am 13. und 14. September 2018 in München statt. Mehr als 200 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und befreundeten Verbänden erlebten ein informatives und abwechslungsreiches Programm, fachliche Diskussionen und gute Unterhaltung.

Mathias Krage

Der amtierende Präsident des DSLV, Mathias Krage, eröffnet den Unternehmertag 2018. ,Logistik bewegt - Menschen bewegen die Logistik' lautet das diesjährige Motto.

Weitere Bilder der Eröffnung.


 

auf der Bühne: Frank Huster und Stefan Thyroke
(von links)

Frank Huster, Hauptgeschäftsführer des DSLV, im Logistik-Talk mit Stefan Thyroke, Bundesfachgruppenleiter Spedition, Logistik und KEP bei ver.di zum Wert der Menschen in der Logistik, zur Rolle von Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden und den aktuellen Herausforderungen der Sozialpartnerschaften in der Branche.
 

 

 

 

 

 





 

DSLV-Präsidium: Mathias Krage, Axel Plaß,
Dr. Johannes Offergeld (von links)

Die Mitgliederversammlung hat ein neues Präsidium gewählt: Axel Plaß, Zippel Group, Hamburg, ist neuer Präsident des DSLV. Mathias Krage, Krage Speditionsgesellschaft, Langenhagen, bisheriger DSLV-Präsident, ist jetzt Vizepräsident und Schatzmeister. Dr. Johannes Offergeld, Adam Offergeld Spedition, Würselen, wurde als drittes Präsidiumsmitglied im Amt bestätigt.  

Wichtige Satzungsänderungen wurden mit großer Mehrheit beschlossen.

Weitere Bilder zur Mitgliederversammlung.
 
Axel Plaß, Dr. Gerhard Schulz, Frank Huster
(von links)

Präsident Axel Plaß und Hauptgeschäftsführer Frank Huster empfangen den Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Herrn Dr. Gerhard Schulz.

 

 

 

Axel Plaß

Präsident Axel Plaß eröffnet mit seiner Antrittsrede den Dialog mit der Verkehrspolitik: 'Die Wirtschaft braucht ein logistikfreundliches Umfeld - nur wettbewerbsfähige, finanzstarke und innovative Unternehmen können zu Erreichen der umwelt- und sozialpolitischen Ziele beitragen'.

 

 

Dr. Gerhard Schulz

Staatssekretär Dr. Gerhard Schulz betont die Systemrelevanz der Logistik. Der Verkehr der Zukunft werde digital und organisatorisch neu gestaltet werden müssen. Klimaschutz und Mobiltät müssen in ein ausgewogenes Verhältnis gesetzt werden.

Weitere Fotos des öffentlichen Teils der DSLV-Mitgliederversammlung

 

Axel Plaß, Gabriele Schwarz, Marc Johannes Link,
Veronika Hüfner, Marc Bernhardt,
Lutz Lauenroth (von links)

Der diesjährige ,Nachwuchspreis Spedition und Logistik' ging an Marc Bernhardt. Den zweiten Platz belegte Marc Johannes Link. Dritte Siegerin ist Veronika Hüfner.

Weitere Fotos der Verleihung.
 
 
 
 
Mathias Krage, Axel Plaß, Frank Huster (von links)

Auf der jährlich stattfindenden DSLV-Pressekonferenz trafen sich Fachjournalisten mit der DSLV-Spitze.

Weitere Fotos von der Pressekonferenz.
 
 
 

Vernetzung und Partystimmung im Münchener P1.