Auf der italienischen Brennerautobahn A 22 besteht am 30. März 2018 von 00:00 Uhr bis 14:00 Uhr auf dem Streckenabschnitt von Sterzing bis zur Brennerstaatsgrenze ein zusätzliches Fahrverbot für Fahrzeuge mit mehr als 7,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht für Fahrten in Richtung Norden.

Das Regierungskommissariat der Provinz Bozen hat per Erlass vom 27. März 2018 ein Fahrverbot auf der italienischen Brennerautobahn A 22 für Fahrzeuge mit mehr als 7,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht am Karfreitag, 30. März 2018 von jeweils 00:00 Uhr bis 14:00 Uhr verfügt. Dieses Fahrverbot gilt nur für Fahrten, deren Bestimmungsorte in Deutschland liegen oder über Deutschland erreicht werden müssen.
Damit wurden gleichzeitig weitere Fahrverbote auf der italienischen Brennerautobahn A 22 erlassen am:
 
  •    1. Mai 2018 von 00:00 Uhr bis 09:00 Uhr;
  •  10. Mai 2018 von 00:00 Uhr bis 22:00 Uhr;
  •  21. Mai 2018 von 00:00 Uhr bis 22:00 Uhr;
  •  31. Mai 2018 von 00:00 Uhr bis 22:00 Uhr.
 
Die Fahrverbote betreffen den Streckenabschnitt von Sterzing bis zur Brennerstaatsgrenze und gelten ausschließlich für Transporte Richtung Norden. Fahrzeuge, die zum Zeitpunkt des Inkrafttretens bereits auf der Brennerautobahn in der Provinz Bozen unterwegs sind, müssen auf dem Parkgelände der Sa.do.bre in Sterzing anhalten. Weitere Angaben können Sie dem Erlass des Regierungskommissariats für die Provinz Bozen entnehmen.

Typ Dokument (Download) Dateigröße
pdf Fahrverbote Regierungskommissariat Provinz Bozen.pdf 3,2 MB