Nach Informationen des BMVI ändert sich die Mautpflicht auf zwei Teilstücken der
Bundesstraßen B 1 und B 47 ab dem 14. Mai 2017.

  

Am 25. April 2017 wurde im Bundesanzeiger die „Achte Änderung der Bekanntmachung der nach dem Bundesfernstraßenmautgesetz mautpflichtigen Bundesstraßen oder Abschnitte von Bundesstraßen vom 12. April 2017“ veröffentlicht. Dadurch ändert sich ab dem 14. Mai 2017 die Mautpflicht auf zwei Streckenabschnitten:

Die laufende Nummer 1.7 wird wie folgt gefasst:
„1.7 B 1 Landesgrenze Berlin/Brandenburg zwischen Berlin-Mahlsdorf und Hoppegarten Vogelsdorf, westlicher Ortseingang“
    
Die laufende Nummer 50.2 wird wie folgt gefasst:
„50.2 B 47 775 m westlich der Anschlussstelle Worms der BAB A 61 Einmündung der B 47 in die K17 südlich von Worms“
 
Im Anschluss an die Veröffentlichung im Bundesanzeiger werden die Änderungen und entsprechende Übersetzungen auf der Homepage des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) (www.bmvi.bund.de) zur Verfügung gestellt.