Berlin, 8. März 2017

„Die Transport- und Logistikbranche ist seit sechs Jahren in Folge auf Wachstumskurs und hat in dieser Zeit kontinuierlich Arbeitsplätze geschaffen.“ Dies erklärt Frank Huster, Haupt­geschäftsführer des Deutschen Speditions- und Logistik­verbandes (DSLV) anlässlich der Bekanntgabe der Umsatz- und Beschäftigtenzahlen für den Wirtschaftsbereich „Verkehr und Lagerei“ des Statistischen Bundesamtes für das Jahr 2016.

Zum Wirtschaftsbereich „Verkehr und Lagerei“ gehören der Landverkehr auf Straße und Schiene, die Schifffahrt, die Luftfahrt, Warenlagerei, Logisitik und Dienstleistungen für den Verkehr, einschließlich der Post-, Kurier- und Expressdienste.

Die Verkehrs- und Logistikbranche ist mit rund 2,7 Millionen Beschäftigten der drittgrößte Wirtschaftszweig in Deutschland und erwirtschaftet einen Gesamtumsatz von ca. 200 Milliarden Euro. Von 2015 bis 2016 hat die Zahl der Beschäftigten um  2,4% und der Umsatz um 1,2% laut Statistischem Bundesamt zugelegt.

„Die Verkehrs- und Logistikwirtschaft ist damit ein zukunftsgewandter und -sicherer Wirtschaftszweig, mit gesundem und konstanten Wachstum“, so Huster weiter. „Die Erfolge seit 2010 verdankt unsere Branche insbesondere einer maßvollen Regulierung und einer stabilen Sozialpartnerschaft mit unseren Beschäftigten. Dieses empflindliche Gleichgewicht sollte durch aktuelle Forderungen nicht gefährdet werden“, so Huster abschließend.

Der DSLV:

Der DSLV vertritt die Speditions- und Logistikbranche sowie die Transportwirtschaft aller Verkehrsträger (Straße, Schiene, See- und Binnen-schifffahrt und Luftfracht), einschließlich der Organisation, Bereitstellung, Steuerung, Optimierung und Sicherung von Prozessen der Güterströme entlang der Lieferkette. Der DSLV ist die Spitzenorganisation deutscher Speditions- und Logistikdienstleister und repräsentiert über seine Landesverbände mehr als 530.000 Beschäftigte.
 

Typ Dokument (Download) Dateigröße
pdf Logistikbranche auf Wachstumskurs 215,3 KB

Geschäftsführung

Hauptgeschäftsführer

Frank Huster

DSLV Deutscher Speditions- und Logistikverband e. V.
Unter den Linden 24 | Friedrichstraße 155-156
10117 Berlin

Telefon:+49 (0) 30 4050228-10
Telefax:+49 (0) 30 4050228-910
E-Mail:FHuster@dslv.spediteure.de
www.dslv.org