Berlin, 6. Oktober 2016. Der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) hat sich an seinem Berliner Verbandssitz personell verstärkt. Jan Wulfetange (47) leitet seit Monatsbeginn das Referat Arbeits-, Sozial- und Tarifrecht im Bundesverband. Mit der Personalie trägt der DSLV der wachsenden Bedeutung arbeitsrechtlicher und tarifpolitischer Fragen in der Speditions- und Logistikbranche Rechnung.

Der 47-jährige Volljurist ist ausgewiesener Arbeitsrechtsexperte. Wulfetange blickt auf mehrjährige Erfahrungen und Leitungsfunktionen in Bundesverbänden sowie in der strategischen Krisen-kommunikationsberatung und im Reputationsmanagement zurück. Vor seinem Wechsel zum DSLV leitete er mehrere Jahre die Abteilung Recht / Internationales beim Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister (BAP).

Als Interessenvertreter der Branche ist Wulfetange im DSLV ab sofort direkter Ansprechpartner für Politik, Gewerkschaften sowie für Bundesministerien und -behörden in Fragen des Arbeitsrechts und der Sozialpolitik. Daneben ist er unter anderem Koordinator der tarifpolitischen Interessen der DSLV-Landesverbände und führt die Geschäfte des DSLV-Fachausschusses Sozial- und Tarifpolitik / Arbeitsrecht. Zu seinem Zuständigkeitsbereich zählen auch das Wettbewerbsrecht und das Kartellrecht.

Der DSLV:
 
Der DSLV vertritt als Spitzenorganisation deutscher Speditions- und Logistikdienstleister eine der größten Branchen Deutschlands. Über seine 16 Landesverbände repräsentiert der Dachverband etwa 3.000 Betriebe mit mehr als 530.000 Beschäftigten.
 
Der DSLV ist kompetenter Ansprechpartner für Politik und Medien zu allen Fragen rund um die Themen der Spedition und der Güterlogistik mit allen Verkehrsträgern (Straße, Schiene, See- und Binnenschifffahrt sowie Luftfracht) einschließlich der Organisation, Bereitstellung, Steuerung, Optimierung und Sicherung von Prozessen der Güterströme entlang der Lieferkette.

Typ Dokument (Download) Dateigröße
pdf DSLV-Pressemitteilung DSLV verstärkt sich personell in Berlin 116,6 KB
jpg DSLV-Pressefoto Jan Wulfetange.jpg 1,7 MB

Politik und Kommunikation

Jürgen Hasler

DSLV Deutscher Speditions- und Logistikverband e. V.
Unter den Linden 24 | Friedrichstraße 155-156
10117 Berlin

Telefon:+49 (0) 30 4050228-12
Telefax:+49 (0) 30 4050228-912
E-Mail:JHasler@dslv.spediteure.de
www.dslv.org

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Maximilian Pretzel

DSLV Bundesverband Spedition und Logistik e. V.
Friedrichstraße 155-156 | Unter den Linden 24
10117 Berlin

Telefon:+49 (0) 30 4050228-12
Telefax:+49 (0) 30 4050228-88
E-Mail:presse@dslv.spediteure.de
www.dslv.org