Für die Beförderung von Feuerwerkskörpern stehen auch zum Jahreswechsel 2014/2015 keine Rechtsänderungen an. Der neue DSLV-Leitfaden „Beförderung von Feuerwerkskörpern auf der Straße“ enthält im Wesentlichen lediglich redaktionelle Anpassungen.

Zur rechtzeitigen Versorgung des Einzelhandels werden bereits einige Wochen vor der saisonalen Spitze zum Jahreswechsel größere Mengen von Silvesterfeuerwerk auf der Straße befördert. Distribution und Transport von Feuerwerkskörpern werden mitunter auch von Unternehmen durchgeführt, die ansonsten selten mit Gefahrgut zu tun haben. Vielen Beteiligten sind deshalb die zu beachtenden gesetzlichen Bestimmungen nicht bekannt. Aus diesem Grund erscheint auch in diesem Jahr der Leitfaden „Beförderung von Feuerwerkskörpern auf der Straße“ des Deutschen Speditions- und Logistikverbands (DSLV). 

Für den Jahreswechsel gibt es im Vergleich zur heutigen Rechtslage keine wesentlichen Änderungen. Zwar tritt zum 1. Januar 2015 das neue ADR 2015 in Kraft, die Vorschriften der Fassung vom 1. Januar 2013 können aber wie üblich bis 30. Juni 2015 angewendet werden. Darüber hinaus bringt auch die Version 2015 keine materiellen Änderungen.

Typ Dokument (Download) Dateigröße
pdf Beförderung von Feuerwerkskörpern auf der Straße (Stand: September 2014) 402,5 KB