Thematischer Schwerpunkt der DSLV-Luftfrachttagung ist der gesamte Abfertigungsprozess einer Luftfrachtsendung. In einem „Blick über den Tellerrand“ stehen die Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Personalpolitik in den Unternehmen im Fokus.

Am 24. September lädt der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) interessierte Mitgliedsunternehmen nach Frankfurt zur seiner Luftfrachttagung ein. Diese findet erstmals als eigenständige Veranstaltung des DSLV statt, nachdem die gemeinschaftlichen Tagungen mit Lufthansa Cargo in gegenseitigem Einvernehmen aufgegeben wurden. Ziel ist es, den DSLV als Verband (auch) der Luftfrachtspediteure in der Wahrnehmung der Mitglieder sowie der Öffentlichkeit zu stärken.

Die Luftfrachttagung des DSLV findet statt

am:                               Mittwoch, 24. September 2014
beginnend um:              10:00 Uhr (bis ca. 16:00 Uhr)
im:                                 Haus der LSG Sky Chefs,
                                     Jean-Gardner-Batten-Straße 5 (Gateway Gardens),

                                    60549 Frankfurt am Main.

Die Teilnahme ist für Verbandsmitglieder kostenlos. Diese können sich bereits jetzt dazu anmelden.

Die Tagung dreht sich um den gesamten Abfertigungsprozess einer Luftfrachtsendung: Vom Shipper über den Trucker, den Spediteur und die Airline sowie deren Abfertiger. Thematischer Ausgangspunkt ist der Vortrag eines Luftfrachtverladers. Diesen Part wird Herr Ingo Ocklenburg von der Bayer HealthCare AG übernehmen. Herr Ocklenburg ist für den globalen Einkauf von Luftfracht- und Expressprodukten zuständig und wird in seinem Vortrag die Erwartungen an die Luftfrachtspedition formulieren. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion werden die einzelnen Beteiligten der Luftfrachttransportkette darlegen, wie sie die Erwartungen des Versenders erfüllen können. 

Im Eingangsvortrag wird Herr Claus Korschinsky nationale und internationale Markt-, Wettbewerbs- und Strukturentwicklungen der Logistik-/Luftfrachtbranche beleuchten und ausgewählte Finanzkennzahlen von Unternehmen aus der Branche analysieren. Herr Korschinsky ist heute als freier Logistics Consultant tätig und hat zuvor die Branchenberichte der IKB Deutsche Industriebank AG zur Transport- und Logistikbranche verantwortet.

Der DSLV blickt in dieser Tagung aber auch über den Tellerrand hinaus und beschäftigt sich mit dem demografischen Wandel und seinen Auswirkungen auf eine lebensphasenorientierte Personalpolitik. Hierfür konnte mit Frau Prof. Dr. Jutta Rump eine Vertreterin der praxisorientierten Wissenschaft gewonnen werden, die der DSLV bereits an anderer Stelle mit einem lebendigen und aufschlussreichen Vortrag erlebt hat.

Der DSLV rechnet mit einer hohen Beteiligung und bittet um rechtzeitige Anmeldung. Das vorläufige Programm und ein Anmeldeformular kann den Anhängen entnommen werden.

Typ Dokument (Download) Dateigröße
pdf DSLV-Luftfrachttagung Anmeldebogen.pdf 88,8 KB
pdf DSLV-Luftfrachttagung 2014 641,4 KB