Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen (Straßen.NRW) hat einen mehrsprachigen Flyer zur Sperrung der Rheinbrücke A1 Leverkusen für Lkw mit mehr als 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht veröffentlicht.

Straßen.NRW weist darauf hin, dass eine automatische Gewichtsermittlung von brückenquerenden Fahrzeugen erfolgt. Ebenso werden Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Wie die Außenstelle Köln von Straßen.NRW mitteilt, ist die Schadenursachenermittlung noch im Gange, sodass die Sperrung der Rheinbrücke noch eine längere Zeit bestehen bleibt.

Weitere Informationen über die Brückensperrung stehen unter www.strassen.nrw.de zur Verfügung.

Der Flyer kann der angehängten PDF-Datei entnommen werden.

Typ Dokument (Download) Dateigröße
pdf Flyer zur Sperrung der Rheinbrücke A1 Leverkusen (mehrsprachig) 89,7 KB