Zum 1. Januar 2014 wurden die Gebühren für die Benutzung des Fréjus-Tunnels wie folgt festgelegt:

Klasse
Fahrzeugtyp
Einfache Fahrt
Hin- und Rückfahrt 2)
 
 
Euro II
Euro III-VI
Euro II
Euro III-VI
3
 
 
Fahrzeuge mit 2 Achsen und einer Fahrzeughöhe > 3,00 m oder > 3,5 t zul. Gesamtgewicht
162,80
(165,50)
 
153,90
(156,50)
 
253,40
(237,70)
 
239,50
(243,50)
 
4
 
 
Fahrzeuge ≥ 3 Achsen und einer Fahrzeughöhe > 3,00 m oder > 3,5 t zul. Gesamtgewicht
327,20
(332,70)
 
309,20
(314,40)
 
514,00
(522,50)
 
485,80
(493,80)
 
 
B
 
Fahrzeuge mit einer
Überbreite von 2,81 m - 3,50 m,
Höhe bis 4,30 m
454,30
(461,90)
 
 
429,30
(436,50)
 
 
 
 
 Möglichkeit von
 Abonnements mit
 nachträglicher
 Bezahlung.
 Information unter:
 Tel. 0033/
        4-79202607
C
Fahrzeuge mit einer
Überbreite von 3,51 m - 6,00 m,
Höhe bis 4,30 m,
Länge über 25,00 m 3)
 
901,70
(916,30)
 
852,20
(866,40)
 
Begleitung von Gefahrguttransporten 4)
 
131,80
(134,00)
124,60
(126,60)
1) In Klammern die aufgrund der unterschiedlichen Mehrwertsteuersätze abweichenden Gebührensätze in Italien.
2) Die Rückfahrkarten gelten bis 24:00 Uhr des 15. Tages nach dem Ausgabetag.
3) Fahrzeuge der Klasse C müssen eine schriftliche Anfrage an die Betreibergesellschaften richten.
4) Die Beförderung gefährlicher Güter, auch nicht-kennzeichnungspflichtiger Transporte, erfordert eine Begleitung; die jeweilige Gebühr wird auf die normale Gebühr aufgeschlagen.