Schienengüterverkehr

  • Bonn
Pressemitteilungen

Einigung im Tarifstreit bei der Deutschen Bahn - Speditionen und Logistikunternehmen erleichtert

Mit Erleichterung hat der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) auf die erfolgreiche Schlichtung im Tarifstreit bei der Deutschen Bahn reagiert. DSLV-Präsident Mathias Krage begrüßte den Durchbruch in den Verhandlungen und rief die Tarifpartner auf, verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen.

Nach dem Ende des langen Tarifstreits bei der Bahn erklärte Krage: „Wir freuen uns, dass eine für beide Parteien einvernehmliche Lösung in dem Konflikt gefunden wurde. Nun ist es an allen Beteiligten, die Bahn wieder als zuverlässigen und wettbewerbsfähigen Verkehrsträger in den Köpfen der Kundschaft zu etablieren.“

Für die Zukunft verlangte der DSLV-Präsident von der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) mehr Fingerspitzengefühl und mehr Rücksicht auf die berechtigten Interessen der Speditions- und Logistikunternehmen als wichtige Bahnkunden. Insbesondere die kurzfristig anberaumten Streiks hätten die Unternehmen vor große Herausforderungen gestellt. Krage verwies aber darauf, dass die Unternehmen diese gut gemeistert hätten: „Es gehört seit jeher zum Kerngeschäft von Speditionen, als flexible Organisatoren des Güterverkehrs alternative Transportlösungen unter Einbeziehung aller Verkehrsträger zu finden.“

 

Der DSLV:
 

Der DSLV vertritt als Spitzenorganisation deutscher Speditions- und Logistikdienstleister eine der größten Branchen Deutschlands. Über seine 16 Landesverbände repräsentiert der Dachverband etwa 3.000 Betriebe mit annähernd 520.000 Beschäftigten.

Der DSLV ist kompetenter Ansprechpartner für Politik und Medien zu allen Fragen rund um die Themen der Spedition und der Güterlogistik mit allen Verkehrsträgern (Straße, Schiene, See- und Binnenschifffahrt sowie Luftfracht) einschließlich der Organisation, Bereitstellung, Steuerung, Optimierung und Sicherung von Prozessen der Güterströme entlang der Lieferkette.

Kontakt

Portraitfoto von Markus Wolters
DSLV

Markus Wolters

Presse und Öffentlichkeitsarbeit
DSLV Bundesverband Spedition und Logistik e. V.
Friedrichstraße 155-156 | Unter den Linden 24
10117 Berlin