DSLV-Jahresbericht 2015

Die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Deutschland wird entscheidend geprägt durch die Stärke und Leistungsfähigkeit deutscher Speditionen und Logistikdienstleister. Diese müssen sich in einem sich rasant gesellschaftlich, politisch, ökonomisch und technisch ändernden Umfeld laufend neuen Herausforderungen stellen. Gleichzeitig sind sie auf funktionsfähige und nachhaltig finanzierte Verkehrswege angewiesen. Deshalb ist es erfreulich, dass die Bundesregierung den Verkehrsetat noch im Jahre 2015 deutlich aufgestockt hat und Planungen vorantreibt; die Auftragsverwaltung der Bundesländer zu reformieren, damit die höheren Finanzmittel auch verbaut werden können.

Skeptisch verfolgt die Branche dagegen die Arbeits- und Sozialgesetzgebung. So bleibt etwa das Mindestlohngesetz eine Baustelle. Trotz Nachbesserung sind Details noch immer unklar und ob es tatsächlich beschäftigungswirksam war, darf bezweifelt werden. Zudem ist das Mindestlohngesetz symptomatisch für den Trend der Politik, nicht mehr allein auf Kräfte des Arbeitsmarkts und seiner Sozial- und Tarifpartner zu vertrauen.

Wie sich darüber hinaus die Situation deutscher Speditionen in den Teilmärkten des Güterverkehrs, das heißt im Straßengüterverkehr, der Seehafen- und Binnenschifffahrtswirtschaft, des Schienengüterverkehrs sowie in der Luftfrachtsparte im vergangenen Jahr darstellte, entnehmen Sie bitte dem aktuellen Jahresbericht 2015 des Deutschen Speditions- und Logistikverband  e. V. (DSLV). Darin erfahren Sie außerdem, wie die Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2016 (ADSp 2016) modernisiert wurden und welche neuen Entwicklungen es im Zollrecht, im Umwelt- und Gefahrgutecht gibt und wie unser Bundesverband die Bedeutung digitaler Prozesse und der so genannten Logistik 4.0 einschätzt.
 

Preis: 0,00 € zzgl. MwSt.

 

 

Typ Dokument (Download) Dateigröße
pdf DSLV-Jahresbericht 2015 3,8 MB

Ansprechpartner

Politik und Kommunikation

Jürgen Hasler M. A. MBA

DSLV Deutscher Speditions- und Logistikverband e. V.
Unter den Linden 24 | Friedrichstraße 155-156
10117 Berlin

Telefon:+49 (0) 30 4050228-12
Telefax:+49 (0) 30 4050228-912
E-Mail:JHasler@dslv.spediteure.de
www.dslv.org