Seit Oktober 2016 beteiligt sich die Bildungsakademie Spedition, Logistik und Verkehr des DSLV Landesverbandes Hessen/Rheinland-Pfalz an dem Förderprojekt Flexifix 24/7. Dessen Zielsetzung ist es, neue Weiterbildungen für Unternehmen im Bereich des Straßengüterverkehrs zu entwickeln und zu erproben. Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus den Unternehmen, die sich am Projekt beteiligen, können an den Schulungen, die im zweiten Halbjahr 2017 und im ersten Halbjahr 2018 stattfinden werden, kostenfrei teilnehmen. Zunächst wird im Rahmen des Projektes eine Umfrage zur Ermittlung des Qualifizierungsbedarfes bei den Unternehmen im Straßengüterverkehr durchgeführt.

Die Umfrage richtet sich zum einen an die Führungskräfte bzw. Inhaberinnen und Inhaber und zum anderen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den jeweiligen Betrieben. Die Fragebögen können online beantwortet werden und sind unter der folgenden Adresse zu finden:
daa-umfrage.de/flexifix. Der Deutsche Speditions- und Logistikverband e. V. (DSLV) unterstützt das Projekt und bittet um rege Teilnahme an der Umfrage. Die Beantwortung des vierseitigen Online-Fragebogens dauert nur wenige Minuten.
Am 21. März 2017 findet in Kassel die Auftaktveranstaltung zu dem Projekt statt. Hierzu konnte Frau Prof. Dr. Thies (Hochschule Fulda), als Referentin zum Thema „Personalentwicklung als wichtiger Zukunftsfaktor in KMUs“ gewonnen werden. Weitere Einzelheiten zu der Veranstaltung können Sie den Anlagen entnehmen. Ihre Anmeldung sollte möglichst bis zum 10. März 2017 erfolgen. Für etwaige Rückfragen stehen Ihnen Herr Gust ( 069/ 970 811-25, gust@slv-bildungsakademie.de) von der Bildungsakademie oder Herr Schulze (0561/ 80706-0) von der DAA gerne zur Verfügung.

Typ Dokument (Download) Dateigröße
pdf Einladung Auftaktveranstaltung Flexifix 21. März 2017 Kassel 908,4 KB